Janzen & Co bringt Transparenz als Immobilienverwalter

Viele Immobilieninvestoren, insbesondere auch Neu-Investoren, wollen bei der Immobilienverwaltung sparen und Ihre Immobilie selbst verwalten. Hierzu habe ich schon ein paar grundsätzliche Überlegungen veröffentlicht, möchte aber die Beantwortung der Frage, ob dies sinnvoll ist, konkreter und plastischer angehen. Weiterlesen

Ambitionierte Investoren stellen sich regelmäßig die Frage nach dem geeigneten Investitionsstandort. Dabei spielen viele Überlegungen eine Rolle, die von der Motivation zur Diversifikation bis hin zur Fokussierung auf einen Standort reichen können. Welche Überlegungen auch dahinter stecken – die Wahl des richtigen Investitionsstandortes übt maßgeblichen Einfluß auf die Performance des/der getätigten Investment(s) aus. Wie aber trifft man die richtige Entscheidung für oder gegen einen Investitionsstandort? Weiterlesen

Über die Einführung des Bestellerprinzips ist in den letzten Wochen und Monaten bereits viel geschrieben worden. Oft handelten die verfassten Artikel davon, ob und wie die betroffenen Immobilienmakler darunter leiden werden. Auffällig war, daß es dabei in der Regel um drohende Umsatzverluste ging. Viel wurde spekuliert, daß Vermieter in Zukunft verstärkt selbst vermieten werden und der Makler leer dabei ausgeht. Weiterlesen

Jeder Immobilienverwalter nimmt im Auftrag seiner Kunden treuhänderische Aufgaben wahr. Oftmals wird dieser Aspekt nicht ausreichend gewürdigt. Der Verwalter sorgt nicht einfach dafür, daß die Betriebskostenabrechnung pünktlich bei den Mietern eingeht oder dafür, daß die von ihm verwalteten Immobilien gepflegt aussehen.

Ein guter Immobilienverwalter tut viel mehr als die laufende Verwaltung sicherzustellen – er nimmt stellvertretend für seinen Auftraggeber dessen Interessen wahr. Weiterlesen

Mit diesem Artikel nehme ich einen kleinen Exkurs in die Welt eines Verwaltungsunternehmers. Bereits bevor ich mich selbständig machte, las ich immer wieder über die Flut der anstehenden Ruhestandswelle in kleinen und mittelständischen Verwaltungsunternehmen und den fehlenden Nachfolgern aus dem Familien- und Mitarbeiterkreis.

Spätestens als ich mich im Jahr 2004 selbständig machte, dachte ich mir, daß der einfachste Weg in die Selbständigkeit die Übernahme einer bestehenden Struktur in Form eines florierenden Verwaltungsunternehmens mit Nachfolgerproblematik sei. Weiterlesen

Haben Sie auch mit Mietrückständen, säumigen Zahlern, Mietminderungen wegen „Scheinmängeln“, Zechprellern und Mietnomaden zu tun? Die meisten Vermieter und Verwalter haben damit bereits in der ein oder anderen Form Erfahrungen machen müssen.

Wir hören nicht selten Ausdrücke der Verzweiflung und von Frust, wenn das Gespräch auf das Thema offene Forderungen kommt. Auch wir haben diesbezüglich unsere Erfahrungen gemacht. Weiterlesen

So mancher Eigentümer einer Anlageimmobilie trägt sich mit dem Gedanken, seine Immobilie(n) selbst zu verwalten. Frei nach dem Motto: „Einmal im Monat das Konto kontrollieren und einmal im Jahr die Nebenkosten abrechnen, das kann ich auch! Dafür muß ich doch keinen teuren Verwalter bezahlen!“

Sicher kann es sinnvoll sein, seine Immobilien selbst zu verwalten. Es gibt Eigentümer, die darin ihre Erfüllung finden und sich damit auch eine Beschäftigung schaffen. Die meisten Immobilieneigentümer unterschätzen aber schlichtweg den Aufwand, der hinter einer guten Immobilienverwaltung steht. Weiterlesen

Nachdem bereits sechs Artikel in unserem Blog erschienen sind, ist es wohl an der Zeit, etwas über diesen Blog und die Gründe, diesen aufzusetzen, zu schreiben.

Nach dem sechsten Artikel ist der Blog technisch zwar noch nicht so eingerichtet, wie es sein soll, aber inhaltlich hat er seinen Weg eingeschlagen und auf diesem Wege wollen wir den Blog rund um „interessante Themen zur Immobilienverwaltung“ weiterentwickeln. Weiterlesen

Die Frage, wer eigentlich die Kunden eines Immobilienverwalters sind, mag auf den ersten Blick etwas seltsam anmuten. Wer sollte das schon sein? Der Eigentümer, der den Immobilienverwalter mit der Verwaltung seines Grundbesitzes beauftragt, ist natürlich auch der Kunde – sollte man denken. Das ist auch richtig so! Weiterlesen

Für die Verwaltung von Immobilien und insbesondere auch von Immobilienportfolios gibt es verschiedene Modelle. Einige große Anbieter werben mit ihrer flächendeckenden Präsenz an einer Vielzahl von Standorten und gehen dabei automatisch davon aus, daß räumliche Nähe des Verwalters auch mit einer guten Betreuung und Verwaltung der Immobilie gleichzusetzen ist. Weiterlesen